10 Wildkräuter-Rezepte

So lecker schmeckt Unkraut

12. August 2016

Sie wachsen auf Wiesen, unter Hecken oder sogar am Straßenrand: Wildkräuter – oft zu Unrecht als Unkraut verkannt! Dabei sind Giersch, Brennnessel & Co. nicht nur extrem gesund, sondern auch extrem köstlich! STYLEBOOK.de stellt 10 leckere Rezepte mit essbaren Wildkräutern vor.

Zugegeben, wer kommt schon in die Versuchung, Brennnesselblätter vom Straßenrand zu pflücken? Die unangenehm brennenden Blätter haben jedoch viele Vorteile für die Gesundheit: Sie wirken  entgiftend, entzündungshemmend und enthalten zudem viel Eiweiß und Vitamin C – und als Kiwi-Avocado-Brennnessel-Dip schmecken sie auch noch ziemlich lecker!

Und Brennnesseln sind noch lang nicht die einzigen Wildkräuter, die dem Körper gut tun und hervorragend schmecken. So lindern Gänseblümchen, Bärlauch, Giersch und andere Wildkräuter so manches Zipperlein und schmecken in Risotto oder Limonaden-Cocktail einfach nur unglaublich köstlich!

Also raus in die Natur (oder auf der Fensterbank selbst angebaut), frisches Grün pflücken und sich von den leckeren Wildkräuter-Rezepten unserer BlogStars inspirieren lassen:

Alles für die Kräuterküche hier kaufen: