Sexy Anti-Mager-Auftritt von Ashley Graham

Endlich kriegt die Fashion Week die Kurve

15. September 2016

Am Mittwoch präsentierte Ashley Graham (28) ihre neueste Dessous-Kollektion – und die ist ziemlich heiß! Die Rubensfrau machte damit deutlich, dass Sex-Appeal keine Frage der Größe ist.

Seit 2013 entwirft Ashley Graham für das kanadische Unternehmen “Addition Elle“ wunderschöne Dessous für kurvige Ladys. Die kleinen Wäscheteilchen überzeugen durch raffinierte Schnitte und zarte Materialien. Bei der diesjährigen New York Fashion Week ließ es sich das Plus-Size-Model nicht nehmen selbst einige Teile vorzuführen.

Achtung heiß!
Die Bandbreite der Lingerie-Kollektion von Ashley Graham ist groß. Kurz vor der Show erklärte das Model im Gespräch mit der Facebook-Vertreterin von “Addition Elle“ was die Zuschauer von den Dessous erwartet können: „Hauchdünne Stoffe, Creme, Spitze, Bondage – wir haben auch Hundehalsbänder für die Freaks zu Hause“, meinte sie augenzwinkernd.
Das „Sports Illustrated“-Covergirl eröffnete und beendete die Show dann auch höchstpersönlich. Dazwischen waren auch andere bekannte Übergrößen-Models wie Sabina Karlsson und Jordyn Woods (19)zu sehen. Die Aufmachung der üppigen Grazien war dabei relativ schlicht: Verwuschelte Haare und ein Hauch von rötlichen Lidschatten. Offenbar sollte nichts von den sexy Bodys und Zweiteilern ablenken.

Auch Model greifen zu Nervennahrung
Obwohl sie im Mode-Business ein echter Profi ist, gestand Ashley Graham im Gespräch mit “Addition Elle“, dass sie vor der Show Schmetterlinge im Bauch habe. Um ihre Nerven zu beruhigen, griff die Beauty am Abend vor der großen Show Medienberichten zufolge dann zu einer ungewöhnlichen Methode: einer Portion vom Chinesen.