Ganz ohne Traumfigur

Whoopi Goldberg ist jetzt Model

13. September 2016

Die New York Fashion Week überrascht immer wieder mit neuen, ungewöhnlichen Models. Jetzt wagte sich Schauspielerin Whoppi Goldberg mit 60 erstmals auf den Catwalk – und zeigte, dass eine Frau keine Modelmaße braucht.

Bei der New York Fashion Week überbieten sich derzeit Designer mit neuen Ideen, um Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Und das scheint aktuell besser mit ungewöhnlichen Models zu funktionieren, als nur mit Klamotten. Erst vor wenigen Tagen lief Säure-Opfer Reshma Bano Qureshi (19) für die indische Designerin Archana Kochhar über den Laufsteg. Am Montagabend überraschte Schauspielerin Whoopi Goldberg, als sie plötzlich als Model bei der Show des Labels Opening Ceremony lief.

Whoppie Goldberg wird mit 60 Model
„Nur in Amerika schafft es ein Mädchen wie ich auf den Laufsteg“, so Goldberg in einem Interview nach der Fashion-Show. Die Veranstalter wollten mit ihren Promi-Models, zu denen auch Schauspielerin Alia Shawkat und Transgender-Aktivistin Sarah McBride zählten, auf politische Themen wie Diskriminierung und Immigration aufmerksam machen.

So war das Defilée wie eine Wahlveranstaltung insziniert. Goldberg rief am Ende der Show auch auf, am 8.November zur Präsidentschaftswahl zu gehen. „Wählt, weil wenn ihr nicht wählt, könnt ihr euch nachher auch nicht beschweren“, so die Schauspielerin.

Einziges Problem: Die Kollektion ging in dem Polit-Trubel etwas unter, überzeugte aber vor allem mit coolen Streifen, Mustermix und raffinierten, aber schlichten Schnitten.