Mit 80 fitter denn je

Alte, siehst du jung aus!

Laura Pomer, 17. Februar 2017

Älter werden müssen wir alle – bloß Ernestine Shepherd (80) offenbar nicht. Während andere Frauen ihres Alters Mühe haben, die Treppe hochzukommen, stemmt sie schwere Gewichte – und lässt mit ihren Mega-Muckis sogar 50 Jahre jüngere Bodybuilder „alt“ aussehen.

80 Jahre! Ein stolzes Alter, in dem die meisten Menschen sich nur noch ungern verausgaben – Alltagsbewegungen wie Treppensteigen und Co. sind dann bereits beschwerlich geworden. Diese klapprige, schwächliche Perspektive gefällt aber nicht jedem. .

Hier für den STYLEBOOK-Newsletter anmelden!


Fitness als Vollzeitjob

Wer im hohen Alter so fit sein will, muss früh aufstehen. Nach ihrem morgendlichen Power-Run ist sie aber längst noch nicht müde, sondern geht für zwei Stunden in den Kraftraum des Fitness-Studios, bevor sie im Anschluss noch diverse Fitness-Kurse leitet. Wenig verwunderlich, dass die Teilnehmer, die ein echtes Vollblutvorbild bewundern dürfen, sich immer wieder als Fans outen.

Späte Sportskanone

Dass diese stählerne Statur nicht von ungefähr kommt, ist natürlich klar. Doch wer jetzt denkt, diese Frau habe von Kindesbeinen an in der Muckibude gepumpt, dürfte sich wundern! Die Amerikanerin, die in jüngeren Jahren als Model aktiv war, begann ihre Sport-Karriere als 56-Jährige – also in einem Alter, in dem die körperliche Leistungsfähigkeit längst über ihren Zenit hinaus ist. Erst mit 70 (!) hat sie den renommierten Personal Trainer Yohnnie Shambourger angeheuert, der hinter dem Erfolg etlicher Top-Bodybuilder steht. Mit solchen konnte dann auch sie sich nur sieben Monate messen. 

Ihre stahlharten Muckis auf Wettkämpfen präsentieren – das wurde bald zu Shepherds Leidenschaft, die einige Erfolge mit sich brachte. Mit ihrer Extremstatur stach sie Konkurrenten aus, die mehrere Jahrzehnte jünger waren als sie. Aber alleine die Teilnahme in ihrem rüstigen Alter war bereits eine Sensation und bescherte ihr 2010 einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde.

Keine One-Woman-Show

Auch das härteste Training zahlt sich natürlich nicht aus, wenn der Körper nicht mit den richtigen Nährstoffen versorgt ist. Es ist ihr 28 Jahre jüngerer Ehemann Collin, der den Kühlschrank aufstockt und proteinreiche Mahlzeiten auftischt – ihren Anweisungen entsprechend! Für die Zubereitung selbst hat seine Powerfrau natürlich keine Zeit. Zwischen ihren zahllosen Sportenheiten ist Shepherd auch ein gern gesehener Gast im US-TV und zeigt Jungspunten von Moderatoren, wo die Hantel hängt. Zu schön, um wahr zu sein? Vorwürfe, dass Shepherd bei ihrem Alter geschummelt haben könnte, ignoriert sie. Sie pocht auf ihr Geburtsjahr 1936. Fakt ist jedenfalls: Mit ihr mithalten kann nicht jeder.

Anzeige: Mit diesen Rezepten energiegeladen durch den Tag!

Wir sind auch auf Instagram: stylebook_de – hier folgen!