Schaurig-schönes Familienbild

Darum lieben die Windsors ihre Weihnachts-Pullis

Beatrix Böhm, 08. Dezember 2016

Sogar die Corgis haben sich schick gemacht: Für den guten Zweck hat „Madame Tussauds“ in London die gesamte Royal Family in mehr oder weniger geschmackvolle Weihnachtsoutfits gesteckt. Das Ergebnis ist superlustig – und sieht täuschend echt aus!

Noch gut zwei Wochen bis Weihnachten – langsam aber sicher sollten wir uns über die Garderobe an den Festtagen Gedanken machen. Im Wachsfigurenkabinett „Madame Tussauds“ in London ist das längst passiert, und das Ergebnis ein echter Hingucker: Die Royal Family trägt Weihnachts-Sweater!

Anzeige: Die Royals machen's vor – mit diesen Pullis können Sie es nachmachen!

Schrille Mode für die gute Sache
Anlass für die witzige Ausstattung ist der alljährliche „Christmas Jumper Day“, der am 16. Dezember begangen wird. Was sich nach Klamauk anhört, hat durchaus einen ernsten Hintergrund:

We’ve got them back in stock! It’s your last chance to get the #Arsenal 2016 Christmas jumper (link in bio)

Ein von Arsenal Official (@arsenal) gepostetes Foto am


Kate und William teilen sich ein Teil
Die Queen (90) mit Corgi-Pulli, Prinz Harry (32) mit Schneemannmotiv – die Pullis der Wachs-Royals könnten schlimmer kaum sein. Den Vogel schießen allerdings Prinz William (34) und Kate (34) ab: Der zweite in der Thronfolge kuschelt sich zusammen mit seiner Frau in einen zweiarmigen XXL-Wollpulli mit diversen Weihnachtssymbolen. Die Reaktion der echten Royals auf die Aktion von „Madame Tussauds“ ist derweil nicht bekannt...

Der Siegeszug des „Ugly Christmas Jumper“  begann übrigens in den USA und Großbritannien 2001, als Colin Firth im ersten Teil von „Bridget Jones“ in einem schaurig-schönen Weihnachtspullover auftauchte. Und auch Hollywood-Star Whoopi Goldberg (61) ist Fan, sie designt sogar alljärhlich eine eigene Ugly-Christmas-Sweater-Kollektion.

Scheußlich-schöne Weihnachtspullis gibt's auch bei uns im Stylebook-Shop: