Haare wie frisch gepresst

Wir färben unsere Haare jetzt Blorange

Jeannette Petersmann, 03. Februar 2017

Katy Perry (32), Georgia May Jagger (25) und Gigi Hadid (21), sie alle haben es getan! Ihre Haare strahlen jetzt im leckeren Farbton Blorange. Stylebook.de weiß, warum wir unsere Mähne schleunigst auch in diesem vitaminreichen Ton färben sollten.

So nennt sich DIE Trendhaarfarbe 2017, die Instagram und Hollywood gerade überschwappt. Models und It-Girls wie Gigi Hadid, Georgia May Jagger oder Pyper America Smith (20) zeigen sich mit orange-pinker Mähne.


Die Farbe schmeichelt dem Teint
Die Haarfarbe bewegt sich zwischen Rot, Orange, Pink, Rosa und Blond und schimmert je nach Lichteinfall in wunderschöner Farbenvielfalt. Großer Vorteil: Die Farbe schmeichelt dem Hautton und Teint und steht fast jedem Frauentyp. Außerdem kann er in jeder Haarlänge und -struktur getragen werden. Auch in den Spitzen im Ombré-Look macht sich die Farbe bestens. Gigi Hadid überrascht mit einem sehr pinkstichigem Ansatz, der in hellere Spitzen übergeht.


Vorraussetzungen für Blorange
Um sich die Mähne Blorange zu bekommen, sollte die Naturhaarfarbe sehr hell sein bzw. vorher ordentlich blondiert werden. Da dieser Vorgang sehr strapaziös für die Haare sein kann, empfehlen Frisöre für diese Art Färbung die Behandlung mit Olaplex. Wer sich lieber langsam herantasten und sein Haar schonen möchte, sollte auf eine Tönung setzen, die sich wieder herauswäscht.

Anzeige: Diese Wunderwaffe bereitet Ihre Haare perfekt auf die Blorange-Färbung vor!