Stimmungsring für den Kopf

Diese Haarfarbe wechselt bei Wärme & Kälte

Friederike Ostermeyer, 21. Februar 2017

Eine brandneue Style-Erfindung lässt Haare zum Stimmungsring werden. Sie wechseln je nach Temperatur ihre Farbe von einem zarten Rosa über Knallrot bis Dunkellila.

Na, welche Haarfarbe darf's denn sein? Für alle, die sich nicht entscheiden können, gibt es bald eine geniale Lösung. Mit „Fire“ ändert sich die Farbe ganz spontan mit der Außentemperatur. Die Idee dazu, hatte die Britin Lauren Bowker. 

Hitzköpfe aufgepasst! 

Warum ist eigentlich keiner früher darauf gekommen? Statt die Haare mit nur einer Farbe zu langweilen, ändert diese sich stetig. Und zwar je nach dem, ob es gerade kalt oder warm ist. Die schon fast magische Erfindung von Lauren Bowker wurde erstmals auf der "London Fashion Week" präsentiert und schon jetzt lecken sich die It-Girls die Finger danach. 

Hier für den STYLEBOOK-Newsletter anmelden!

MAGISCHES FARBPERLENSPIEL

Die Farbpalette reicht von einem sehr dunklen Lila-Blau über Pink, Rot bis hin zu einem zarten Blondrosa. Wie genial das aussieht, lässt sich mit einer einzigen Föhn-Session veranschaulichen. 

Wie ist das möglich? „Durch Hitze oder Kälte entsteht eine chemische Reaktion mit den Farbpigmenten im Haar und so verändert sich die Farbe“, zitiert „Woman.at“ die Erfinderin Lauren Bowker. Das Prinzip kennen die meisten von uns von den Stimmungsringen aus der Kindheit. Wer Angst hat, mit „Fire“ seine Haare mit heftiger Chemie zu vergiften, kann unbesorgt sein. Die Tönung enthält weniger Toxide als herkömmliche Färbemittel. Außerdem hat sie sich nach einigen Wochen von allein wieder ausgewaschen.

Wann kommt das Chamäleon-Wunder auf den Markt? 

Die Firma „The Unseen“, über die das Mittel vertrieben werden soll, muss noch einige Tests durchführen, bevor es auf den Markt kommt. Lange kann es nicht mehr dauern. Deshalb: Abwarten und kühlen Kopf bewahren! 

Anzeige: Bis die Wunderfarbe erhältlich ist, helfen diese tollen Pastellnuancen die Warterei zu überbrücken!

Wir sind auch auf Instagram: stylebook_de – hier folgen!