Ausgeruht & ohne Make-up im Netz

Gut geschlafen, Cindy Crawford?

17. Januar 2017

Älterwerden? Kennt Supermodel Cindy Crawford (50) höchstens vom Hörensagen! Auf einem Selfie zeigte sie sich nun gänzlich im Natürlich-Look – und lässt mit ihrem strahlenden, jugendlichen Aussehen tatsächlich so manche 30-Jährige alt aussehen.

Make-up mit Anti-Age-Effekt schmeißen wir JETZT in die Tonne! Und auch Frisuren, die jünger aussehen lassen sollen, sind die Mühe nicht wert. Dass oben ohne nämlich viel schöner ist, beweist auf Instagram nun eine mehr: Cindy Crawford.

Letting the sunshine in — stripes and all!

Ein von Cindy Crawford (@cindycrawford) gepostetes Foto am


Ihre Haut: makellos, die Haare: lässig undone. Jünger und frischer könnte eine Frau mit fast 51 Jahren wohl nicht aussehen! Da rückt das Lichterspiel, das durch die halb hochgezogenen Jalousien entsteht – und welches die Crawford in der Bildunterschrift eigentlich angeteasert hat – weit, weit in den Hintergrund.
 
Crawfords schönes Erbe
Klaaar, da sind richtige gute Gene im Spiel. Die hat sie schließlich auch ihren bildschönen Kindern Kaya (15) und Presley Walker Gerber (18) vermacht, die in jeweils jungen Jahren bereits tüchtig als Models gebucht werden. Neben den beiden sieht Mami jedenfalls alles andere als alt aus.

Die ewige Schönheit der 90er-Jahre-Supermodels
Irgendwas muss im Wasser gewesen sein, als neben Crawford auch Superfrauen wie Yasmin Le Bon (52), Christy Turlington (48), Claudia Schiffer (46) oder Naomi Campbell (46) ihre Karrieren als Supermodels starteten. Zugegeben, ihrem ewig-jugendlichen Aussehen sind auch gewisse Tricks und Kniffe dienlich. Die cleveren Pflegerituale der 90-er-Jahre-Ikonen, um heute noch SO auszusehen, verraten wir hier