Glanz hervorragend!

10 neue Style-Regeln für Samt

Pia Sundermann, 28. Oktober 2016

Ohne Frage: Das Material der Stunde heißt Samt! Velvet-Teilen sind DER angesagteste Trend im Moment, alle Streetstyle-Blogs sind voll damit! STYLEBOOK.de zeigt 10 Styles, wie Samt im Herbst 2016 getragen wird.

Es gab Zeiten, da war Samt so ziemlich das Altbackendste, was wir uns vorstellen konnten. Doch diese Saison kippen Designer und trendangebende Fashion-Profis die angestaubten Vorurteile über Bord und präsentieren das edle Material in einem völlig neuen Gewand –

Anzeige: Mit diesem coolen Samtkleid werden Sie zur Königin jeder Party.

Doch damit das einstige Lieblingsmaterial von Königen und Kaisern cool und sexy wirkt, müssen fünf Style-Regeln beachtet werden:

Die richtige Farbe
Schwarzer Samt ist passé, angesagter und verführerischer wirken Edelsteintöne wie Smaragdgrün, Rubinrot, Saphirblau oder Bernsteingelb.

Stilbruch lautet das Zauberwort!
Statt im eleganten Evening-Look werden Style-Partner dazu kombiniert, die man vorher garantiert noch nie mit Samt zusammen gesehen hat: Army-und Bomberjacken, lässige Sweaters und derbe Stiefel oder Chucks lassen das Material plötzlich viel cooler aussehen.

Auf die Dosis achten
Maximal zwei Samtteile miteinander kombinieren. Und wer nicht gertenschlank ist, sollte Samt sparsam dosieren – das kuschelige Material trägt leider auf. Wie wäre es zum Beispiel mit Samt-Schuhen? Die sind der neuste Crush aller Trendsetter und auch ideal für Samt-Einsteiger!

Die richtige Silhouette
Damit Samt lässig wirkt, wird das Material IMMER in lockeren Formen getragen, auf körpernahe Schnitte unbedingt verzichten.

Nicht die Pflege vergessen!
Samt ist sehr empfindlich. Vor dem ersten Gebrauch, Samt-Accessoires und -Schuhe mit einem speziellen Imprägnierspray behandeln. Flecken können mit lauwarmen Wasser oder Reinigungsschaum und einem Tuch leicht abgetupft werden.

Und so wird Samt 2016 von Fashionistas getragen:

Tolle Samtteile hier shoppen: