Germany’s next Top-Madl!

Stefanie Giesinger wird Dirndl-Designerin

03. August 2016

Wenn der Sommer nicht richtig anlaufen will, freuen wir uns eben auf das Oktoberfest und zwar zusammen mit Stefanie Giesinger (19). Die hat in Zusammenarbeit mit dem Trachtenlabel Krüger eine Dirndl-Kollektion entworfen.

Stefanie Giesinger verlegt sich vom Modeln immer öfter auf kreative Aufgaben. Nach einer Schmuckkollektion hat sie Dirndl designt. Natürlich wirbt sie dafür persönlich vor der Kamera.

Steffi weiß, was Madln wollen
Für das bayrische Traditionshaus Krüger Dirndl hat die „Germany's Next-Topmodel“-Siegerin von 2014 fünf verschiedene Modelle designt. „Stefanie passt perfekt zu unserer jungen MADL-Linie, daher freuen wir uns sehr über diese Kooperation mit ihr“, schwärmt Geschäftsführer Dominik Henne.

Stefanie Giesingers Entwürfe sind absolut wiesntauglich und recht traditionell. Das Dekolleté darf in den Giesinger-Dirndl ruhig prall gezeigt werden, die Röcke sind sogar knapp über dem Knie endend fesch kurz. 

Anzeige: Weitere schöne Dirndl können Sie hier shoppen!

Wird ihr das Modeln etwa schon langweilig?
Steffis Dirndl-Kollektion erscheint schon am 9. August und dürfte wohl weggehen wir warme Brezn auf dem Oktoberfest. Die Ex-GNTM-Teilnehmerin kommt das sicher gerade recht. Offensichtlich hat Stefanie Giesinger jede Menge Interessen, die sich nicht auf den Bereich vor der Kamera beschränken. Schon Ende Februar hat das Model eine Schmuckkollektion mit dem poetischen Titel „Pure Happiness“ gelauncht.


Dirndl kann man auch hier shoppen: