Acht Jahre nach der Casting-Show

DSDS-Vanessa Neigert ist jetzt 15 Kilo leichter

Laura Pomer, 07. Juni 2017

2009 war sie der Wonneproppen auf der Bühne von „Deutschland sucht den Superstar“. Umso mehr erstaunt Fans von Vanessa Neigert (24) ihr aktuelles Aussehen: Die Sängerin ist kaum wiederzuerkennen!

. Die „Schlagerprinzessin“ schied als Sechstplatzierte aus, danach begann ein kleines Figur-Pingpong. Aktueller Stand: minus 15 Kilo. Und es steht ihr!

Hier für den STYLEBOOK-Newsletter anmelden!

Soviel hat vanessa neigert abgenommen


Vor wenigen Wochen postete Neigert auf ihrem offiziellen Facebook-Account ein Foto im flashigen Jumpsuit, auf dem sie ihren Fans eigentlich ihre neue Haarfarbe präsentieren wollte. Und die sind begeistert – weniger jedoch von dem blauen Schopf als vielmehr von ihrem super knackigen Body. „Mann, bist du schön schlank“, „Hast aber abgespeckt, Daumen hoch“, „Sie schaut aus, wie eine junge, hübsche, schlanke, zufriedene Frau“ – die Netzgemeinde ist voll des Lobes. 

Anzeige: Jetzt in Vanessa Neigerts aktuelles Album "Caprimond" reinhören!


Dabei ist es gar nicht das erste Mal, dass Neigert mit ihrem Gewicht überrascht. 2012, also etwa drei Jahre nach ihrer Teilnahme bei Dieter Bohlens Casting-Show, machte sie bereits eine Diät, trieb viel Sport und nahm ebenfalls 15 Kilo ab. Die waren in den Folgejahren jedoch wieder drauf. Natürlich müssen derartige Gewichtsschwankungen keinen krankhaften Hintergrund haben – und doch mischen sich unter die aktuellen Komplimente der Facebook-Gemeinde auch kritische Wortmeldungen. „Das ist falsch! Du bist ein Vorbild und kein gutes!“, schreibt etwa eine Userin und unterstellt „Magersucht und Depressionen, um nur 2 gefährliche Krankheiten zu nennen“.

„ich bin nicht magersüchtig!“

Aber, keine Sorge, der 24-Jährigen geht es gut. „Wie alle wissen, bin ich inzwischen Mama geworden“, kommentierte Vanessa Neigert, „und da bewegt man sich recht viel, weil der kleine Mann einen auf Trab hält“. Klingt plausibel. So gefällt uns die Powerfrau gleich noch ein bisschen besser.


Wir sind auch auf Instagram: stylebook_de – hier folgen!