Beachen statt bibbern

SONNE! Paris Jackson wärmt uns das Herz

22. Dezember 2016

So wie wir hier im deutschen Winter frösteln, ging es vor wenigen Tagen auch noch Paris Jackson (18) im bitterkalten New York. Die einzig logische Reaktion: Flucht in die Sonne! STYLEBOOK.de zeigt den hübschen Bikini-Beach-Anblick, der bei uns spontanes Sommerfeeling ausgelöst hat.

Viel zu selten hören wir etwas von Paris Jackson! Dabei ist die Tochter von Superstar Michael Jackson († 50), alles andere als untätig: Langsam aber stetig treibt sie ihre Schauspielkarriere voran, außerdem wird sie immer öfter als Model gebucht und macht auch in Liebesdingen aktuell große Sprünge. Jetzt war es also mal an der Zeit für eine kleine Verschnaufpause – und Sonne! In Mexiko!

🏝

Ein von Paris-Michael K. Jackson (@parisjackson) gepostetes Foto am

. Da könnte man natürlich neidisch werden – theoretisch. Der 18-Jährigen jedoch, die in den vergangenen Jahren einige harte Schläge zu verkraften hatte – den Tod ihres Vaters, die Krebserkrankung ihrer Mutter Debbie Rowe (58), Depressionen und ein Suizidversuch –  gönnt man den Aufenthalt auf der Sonnenseite des Lebens von ganzem Herzen.

Alles geht bergauf
Allerdings könnte es sich bei dem Foto auch um ein Throwback handeln, also eine schöne Erinnerung, die sie jetzt wieder herausgekramt hat, um sich (und ihren Followern) warme Gedanken zu machen. Denn: Im Oktober urlaubte sie gemeinsam mit ihrem Musiker-Freund Michael Snoddy (27) in Mexiko. Beide versuchen, so viel Zeit wie möglich miteinander zu verbringen, erst vor ein paar Tagen war das Paar gemeinsam in New York.

brown slush aka snow

Ein von Paris-Michael K. Jackson (@parisjackson) gepostetes Foto am


Medienberichten zufolge sind Paris und Michael erst vor Kurzem zusammengezogen – und zwar nicht irgendwohin, sondern in die Villa in Kalifornien, in der ihr Papa aufgewachsen ist. Für diesen Schritt soll Snoddy sogar einen Job gekündigt haben. Klarer Fall: Der Mann weicht Paris nicht mehr von der Seite.

outta here

Ein von Paris-Michael K. Jackson (@parisjackson) gepostetes Foto am