5-Sterne-Luxus bei den Schwiegereltern

Verbringt Pippa Middleton hier ihre Flitterwochen?

Anna Hackbarth, 21. März 2017

Am 20. Mai wollen sich Pippa Middleton (33) und James Matthews (41) in der St. Mark’s Church im englischen Englefield, Berkshire das Ja-Wort geben. Wohin es danach in die Flitterwochen geht? Wir haben da eine Vermutung.

Sieht so aus, als hätte sich Pippa Middleton eine richtig gute Partie geangelt. Und das nicht nur weil der 41-Jährige Hegdefond-Manager, mit dem die jüngere Schwester von Herzogin Kate (35) seit vergangenen Juli verlobt ist, selbst millionenschwer ist. Auch die zukünftigen Schwiegereltern von James Matthews sind vermögend und besitzen unter anderem ein Fünf-Sterne-Luxushotel in der Karibik. Genauer gesagt auf der Antilleninsel St. Barth, die als echter Promi-Hotspot gilt. Kein Wunder, dass Jane und David Matthews schon Hollywoodstars wie Uma Thurman (47), Penélope Cruz (43) und Leonardo DiCaprio (42) als ihre Gäste begrüßen durften.

Vom Kfz-MEchaniker zum Millionär

Mitte der Neunziger hatten James' Eltern das Hotel „Eden Rock” übernommen und aus der ehemals heruntergekommenen Anlage ein wahres Hotelparadies geschaffen. Den Erfolg haben sich die Matthews hart erarbeitet. James’ Großvater schuftete einst als Minenarbeiter, sein Vater David begann als Kraftfahrzeugmechaniker, arbeitet sich zum Busunternehmer hoch und machte damit Millionen. Und mit der Luxusherberge dürften es wohl noch ein paar mehr werden. Das günstigste Zimmer kostet circa 650 Euro, das teuerste schon mal 2600 Euro — pro Nacht.

Hier für den STYLEBOOK-Newsletter anmelden!

Anzeige: Damit kann man sich ein Stück St. Barth nach Hause holen!

Luxus pur

Insgesamt umfasst das Hotel 34 Zimmer, Suiten und Villen, die individuell gestaltet wurden und entweder auf dem Felsen, direkt am Strand oder inmitten der üppig-grünen Gartenanlage liegen. Der hoteleigene schneeweiße Sandstrand inklusive aufmerksamer Strandbutler ist nur wenige Schritte entfernt. Und natürlich erwartet die Gäste auch ein exklusives Gourmet-Angebot. In den zwei eleganten Hotel-Restaurants lässt der weltbekannte Sternekoch Jean-Georges Vongerichten seine exotisch-asiatisch inspirierten kulinarischen Kreationen servieren.



Bei so viel Luxus wäre wohl auch die Queen (90) „amused“ und Pippa muss wohl nicht zweimal überlegen, wo sie ihren Honeymoon verbringen möchte.

Wir sind auch auf Instagram: stylebook_de – hier folgen!