Mit 10 zierte sie die „Vogue“

Was macht Thylane Blondeau heute?

31. Januar 2017

2011 ging ein Aufschrei durch die Modewelt, als die „Vogue Paris“ sie auf dem Cover zeigte – mit gerade einmal zehn Jahren! Und dabei sollte es nicht bleiben, fortan zierte Thylane Blondeau (15) einen Hochglanz-Titel nach dem anderen. Vom blutjungen (bildschönen!) Kindermodel zum selbtsbewussten (bildschönen!) Teenie – STYLEBOOK.de verrät, was die Französin heute macht.

Die elegantesten Modemenschen besuchten die Dolce & Gabbana-Show auf der Mailänder Fashion Week Spring/Summer 2017, doch SIE war der besondere Hingucker: Thylane Blondeau, wunderschöne Tochter des Ex-Kickers Patrick Blondeau (49) und der französischen TV-Moderatorin Véronika Loubry (48). Ihr Wow-Auftritt in einem schlichten schwarzen Zweiteiler rief sie garantiert auch denjenigen wieder ins Gedächtnis, die sie als Model vielleicht nicht mehr auf dem Schirm hatten – schließlich war Blondeau ein Kind, als ihre Karriere ins Rollen kam.

Was macht das Kinder-Model heute?
Nur weil Blondeau eine zeitlang als Cover-Mädchen nicht omnipräsent war, war sie längst nicht untätig. Nach einer kurzen Öffentlichkeitspause, in der sie die Schule besucht und ganz „normale“ Teenager-Dinge gemacht hatte, nahm sie ein weiteres Karriereziel ins Visier: die Schauspielerei. 2015 spielte sie im Kinofilm „Sebastian und der Feuerretter“ mit. Doch wer so schön ist, der kann sich die Model-Jobs schwerlich lange vom Leib halten. Mittlerweile ist die 15-Jährige bei der Künstleragentur WME sowie bei IMG-Models unter Vertrag – und aktuell in einer ganz besonderen Strecke zu sehen:

#Themillennials #DGMontenapoleone #squad @dolcegabbana

Ein von Thylane blondeau (@thylaneblondeau) gepostetes Foto am

Was eher aussah wie ein lustiges Get-Together attraktiver Teenies als harte Arbeit war für alle Beteiligten ein echter Ritterschlag, macht sich doch das renommierte Luxus-Label richtig gut im Model-Lebenslauf.

Die neue Mode-Generation
Für die Marke bedeuten die jungen Gesichter weit mehr als irgendeine Werbekampagne: Wie sich vor zwei Wochen auf dem Laufsteg der aktuellen Mailand Fashion Week zeigte, legen Stefano Gabbana (54) und Domenico Dolce (58) ihren Fokus neuerdings auf die junge Modegeneration: „Influencer“ mit großer Fangemeinde. So zählen die Millenials, die für das große farbenfrohe Shooting auf der italienischen Capri-Insel gewonnen wurden, insgesamt 50 Millionen Abonennten in den sozialen Medien. Alleine Sängerin Zendaya (20), die prominent mitwirkte, kommt auf unglaubliche 37,7 Millionen (!!) Instagram-Follower.  


SCHÖNE private Einblicke
Da ist es nur konsequent, dass auch Thylane ihre sozialen Netzwerke pflegt und dort spannende Einblicke in ihr Leben gewährt. Auch wer sich fragt, wie die Schöne aussah, als sie als Kinder-Model durch die Decke ging, findet hier zuckersüße Antworten:

Instagram - @thylane #thylaneblondeau

Ein von THYLANE BLONDEAU (@thylaneupdates) gepostetes Foto am

Also wahrlich kein Wunder, dass sie den Job so gelassen nimmt: Dank erster Modeljobs mit vier (!) und ihres Cover-Debüts sechs Jahre später ist Thylane quasi ein alter Hase im Geschäft. Nicht jeder konnte gutheißen, dass sie damals auf dem Titel der „Vogue Paris“ wie eine Große zurechtgemacht war:

Kritikern kann man Blondeaus Instagram-Account ans Herz legen: Auf den (meisten) Fotos sieht der Teenie aus wie ein echter Teenie!

❄️

Ein von Thylane blondeau (@thylaneblondeau) gepostetes Foto am

Morning everyone ☀️💗 #GM #jetlagged

Ein von Thylane blondeau (@thylaneblondeau) gepostetes Foto am